zentrales Bild
Montag, 25.06.2018
Projekttag Luft und Wasser
Luftballons, Regenbögen und Seifenblasen waren  nur einige Dinge, mit denen sich die Schüler der Evangelischen Domgrundschule kurz vor den Sommerferien beschäftigten. Das Abschlussprojekt des Schuljahres 2017/18 stand unter dem Motto "Luft und Wasser" und so waren diese beiden Elemente wesentlicher Bestandteil verschiedener Experimente und Angebote. (siehe auch Presse vom 06.07.2018)

Donnerstag, 14.06.2018
Sieben bunte Mäuse und ein Elefant
Am 14.06. wurde in Drübeck die dritte Religionspädagogische Qualifizierung, die in Kooperation mit dem PTI Drübeck durchgeführt wurde, abgeschlossen.
Insgesamt 40 pädagogische Fachkräfte aus Kindertagesstätten, Horten und aus der Jugendhilfe kamen am Morgen nach Drübeck, um an dem Reflexionstag zum Kurs teilzunehmen. Die Teilnehmenden konnten in diesem Kurs vor allem ihren "religionssensiblen Blick" auf Alltagsssituationen üben, Methoden und Materialien der religionspädagogischen Arbeit erproben.

Samstag, 09.06.2018
Jahresfest im Bodelschwingh-Haus
Es war das "Große Werfen", das Abriss-Spiel, das vielfältige Spiel mit den Wollfäden oder Holzscheiben, aus denen Glücksbringer wurden, das die Besucher des Jahresfestes faszinierte. Die Schülerinnen und Schüler der SAS 17b boten den Kindern und auch den Bewohnern des Bodelschwingh-Hauses bei hochsommerlichen Temperaturen ganz unterschiedliche Beschäftigungsmöglichkeiten.

Freitag, 04.05.2018
weniger spielt mehr
"weniger spielt mehr" - unter diesem Motto stand der 27. Internationale Spielmarkt Potsdam. Und die zukünftigen Erzieherinnen und Erzieher der SP17-Klassen nutzen die Möglichkeit zum Spielen, Probieren und Wetteifern begeistert aus.
Die heutige Exkursion war sowohl eine praxisintensive Einheit im theoretischen Unterricht des Lernfeldes 5 als auch ein sehr alltagsnaher Übergang in die am kommenden Montag beginnenden Lernfeldorientierten Übungen.

Mittwoch, 18.04.2018
Ausbildungsplatzbörse Wolmirstedt
In der Turnhalle der Leibnizschule Wolmirstedt fand am 18.04.2018 eine Ausbildungsplatzbörse statt, an der sich auch die Evangelische Fachschule beteiligte. Zahlreiche Jungen und Mädchen der achten und neunten Klassen konnten sich über Ausbildungswege und berufliche Chancen informieren. (siehe Presse vom 18.04.2018)
Abgerundet wurde der Tag durch den Elternabend in der Gutenberg-Schule, der durch den Rotary-Club Haldensleben initiiert wurde. Schülerinnen und Schüler konnten gemeinsam mit ihren Eltern viele Fragen zu unterschiedlichen Berufen stellen. Auch hier war die Fachschule vertreten.

Freitag, 06.04.2018
Fachtag Gesundheit
Am heutigen Fachtag "Gesundheit" konnten die Schülerinnen und Schüler der SP 15-Klassen so einiges lernen bzw. erproben. Die Teilnehmerinnen erhielten Hinweise und Tipps zur Gesundheitspflege im weiteren Sinne, sangen Lieder zum Zähneputzen und widmeten sich intensiv dem Schwerpunkt der bindungs- und beziehungsorientierten Erziehung. Im Mittelpunkt stand dabei das Tragen.

Freitag, 09.02.2018
Respekt für Religion
Bereits zum wiederholten Male konnten die Berufspraktikanten an den Seminaren der Katholischen Erwachsenenbildung teilnehmen. Innerhalb einer Blockwoche setzten sie sich intensiv mit dem Themenfeld "Respekt für Religion" auseinander.  Schlagwörter wie Offenheit - Haltung - Wahrnehmung - Sprache - Identität - Freiheit - Bewegung - Raum - Ritual - Vielfalt  standen im Mittelpunkt der Gespräche, Spiele und Übungen.

Mittwoch, 31.01.2018
Bewerbungsgespräche trainieren - Bewerbung realisieren
Auch in diesem Schuljahr unterstützt die Evangelische Fachschule umliegende Sekundarschulen beim Bewerbungstraining. In Zusammenarbeit mit dem Berufsinformationszentrum Wolmirstedt fand am 24.01.2018 ein Training an der Sekundarschule Zielitz statt. Insgesamt konnten sich 14 Schülerinnen und Schüler der Übung stellen und mit der Schulleiterin Frau Schillack das Gespräch führen. (siehe auch Presse vom 26.01.18)

Samstag, 19.11.2016
Schüler schwärmen von der Ausbildung

"Schüler schwärmen von der Ausbildung" - so titelte die Volksstimme am Montag nach dem Tag der offenen Tür (Siehe Presse vom 21.11.2016). Zahlreiche Besucher und Interessierte nutzten die Chance, die Schule, ihre Lehrer und auch das Jugendwohnen kennenzulernen. Und so war es ein buntes Treiben, das sich allen Gästen bot. Jeder Besucher konnte seine Fragen nicht nur stellen, sondern erhielt auch Antworten - zu Unterrichtszeiten, Ausbildungsinhalten, Bafög-Formalitäten u.v.a.m..

Mit diesem Tag ist auch das Bewerbungsverfahren für das Schuljahr 2016/17 eröffnet!