zentrales Bild
Freitag, 06.11.2020
Die Türen bleiben zu
Die Idee zu dem tierischen Blick in die Fachschule (siehe 05.11.2020) hatte die Lehrerin Alice Pechauf. Anknüpfend an den Unterrichtsinhalt konnte sie die Schülerinnen und Schüler für die Idee einer Fotostory begeistern und sammelte gemeinsam mit ihnen zahlreiche Ideen, was Känguru und Tigi gefallen könnte. Daraus ist eine tolle Bildergeschichte geworden, die aus einer ganz besonderen Perspektive zeigt, was den Ausbildungsalltag an der Evangelischen Fachschule ausmacht.

Donnerstag, 05.11.2020
Tierischer Besuch in der Fachschule
Seit Montag besuchen Känguru und Tiger jeden Tag die Fachschule und erzählen in den sozialen Medien, was sie so erlebt haben. Känguru ist eigentlich das Klassenmaskottchen der Känguru-Klasse der Grundschule „Johannes-Gutenberg“ in Wolmirstedt, in der die angehende Sozialassistentin Julia zurzeit vierzehntägig ein Praktikum absolviert. Känguru ist in dieser Woche gemeinsam mit Julia an der Fachschule unterwegs, sozusagen auf Entdeckungsreise. Begleitet wird Känguru dabei von Tigi.

Freitag, 04.09.2020
Helden der Kindheit - Kennenlernprojekt 2020
Dass dieses Schuljahr im Regelbetrieb beginnen würde, haben vor Beginn der Sommerferien zwar alle gehofft – gewusst hat es aber niemand so genau. Das stellte das Team der Lehrerinnen, das an der Evangelischen Fachschule das Kennenlernprojekt organisiert, vor besondere Herausforderungen. Wie kann man all das, was pädagogisch wertvoll und mit Blick auf die Berufsfelder der Schülerinnen und Schüler wichtig, mit Blick auf die Philosophie der Fachschule selbstverständlich und eben mit Blick auf die Hygienemaßnahmen aufgrund der Pandemie nötig ist, umsetzen?
Zunächst haben die Lehrerinnen Jessyka Postolla, Kristin Brandes, Alice Pechauf und Susann Kloohs nicht nur einen Rahmen konstruiert, der den Schülerinnen und Schülern im Projekt Orientierung und Halt bieten sollte, sondern eben einen ggf. flexiblen Rahmen, der mehrere Varianten offenhielt. Diesen haben die Fachschüler der SP19-Klassen dann selbstständig ausgefüllt. Sie haben den Eröffnungsgottesdienst, Kennenlernspiele, Workshops und eine Stadtrallye geplant und schließlich umgesetzt. Dabei konnten sie Gelerntes anwenden, sich als Anleiter von Spielen und Aktivitäten erproben und auch im Teamwork weiter üben. Das war nicht immer einfach bzw. zufriedenstellend. Aber so ist das, wenn man lernt. Oder mit einem Held der Kindheit gesprochen: „Wo Hobelspäne sind, ist alles gut. Ist altes Koboldsgesetz.“

Donnerstag, 27.08.2020
Mit Biene Maja & Co ins neue Schuljahr
"Kaum begonnen, schon gewonnen!" - etwa so könnte man den Schuljahresauftakt an der Evangelischen Fachschule beschreiben. Die Schülerinnen der SP 19 gestalteten einen Eröffnungsgottesdienst ganz im Zeichen des Mottos des diesjährigen Kennenlernprojektes und ließen Helden der Kindheit lebendig werden. Biene Maja und ihr eingangs zitierter Freund Willi waren dabei, genauso wie Kermit der Frosch oder Robin Hood.
Dieses Beisammensein, dieses Sich-auf-den Weg-machen war ein echter Gewinn!

Mittwoch, 15.07.2020
Schuljahresabschluss 2020
"Unter anderen Umständen" - so lautete das Motto, unter dem in diesem Schuljahr der Schuljahresabschluss stand. An dem traditionellen Abschlussgottesdienst durfte nicht die gesamte Schulgemeinschaft teilnehmen, sondern in der Katharinenkirche kamen in zwei Durchgängen ausschließlich die Absolventinnen und Absolventen zusammen. Und dabei hieß es: Abstand halten!

Montag, 29.06.2020
Wenn eine Tür sich schließt...
... so öffnet sich eine andere. 
Unter diesem Motto stand der Abschlussgottesdienst, den die Kursteilnehmerinnen im Rahmen ihrer Zusatzqualifikation am Montag feierten. Bereits zum fünften Mal konnten sich Schülerinnen und Schüler der Fachschule im letzten Ausbildungsjahr zur Staatlich anerkannten Erzieherin zur Religionspädagogischen Fachkraft für Kindertagesstätten qualifizieren. Dabei mussten sich natürlich die Kursleitung und die Teilnehmer im Laufe des Kurses auch den veränderten Bedingungen stellen. So gab es neben Präsenzseminaren auch ein Online-Seminar.

Donnerstag, 23.04.2020
Und jetzt blüht der Baum ohne uns!
Dass in der Parkstraße in Wolmirstedt eine Schule ist, das wissen seit Jahren nicht nur die Einheimischen. Geht es aber um Wegbeschreibungen zur Evangelischen Fachschule, dann verweisen gerade in dieser Jahreszeit viele darauf, dass die Schule dort ist, wo der große, rosa blühende Baum steht. Ein Prachtexemplar! Auch in diesen Tagen steht der Baum in voller Blüte. Doch noch in der letzten Woche scherzten die Lehrerinnen und Lehrer, aber auch Schülerinnen und Schüler: „So eine Frechheit, jetzt blüht der Baum einfach ohne uns!“ Hinter dieser laxen Äußerung verbarg sich jedoch eine umfassende Veränderung, die eben nicht nur die Fachschule betraf. Aufgrund der Corona-Pandemie und den geltenden Eindämmungsverordnungen des Landes Sachsen-Anhalt, fand im Gebäude der Fachschule kein Unterricht statt. An Stelle der munteren Schülerstimmen hallte Vogelgezwitscher durch die Straße. Fernunterricht auch hier.

Freitag, 10.01.2020
Mit einer Muttersprachlerin auf Bärenjagd
Die englische Muttersprachlerin Catherine Boote war heute zu Gast im Wahlpflichtkurs Mehrsprachigkeit und berichtete über ihre Erfahrungen mit mehrsprachiger Erziehung in der eigenen Familie und in der Kita, in der sie mit Krippen- und Kindergartenkindern auf Englisch arbeitet. Sie führte mit unseren Schülern Spiele, Lieder und Fingerspiele durch, die in ihrer pädagogischen Arbeit eine Rolle spielen. Vielen herzlichen Dank, Catherine!

Dienstag, 17.12.2019
Frau Holle, Aschenputtel & Co
Der Kobold stampft, der Riese schnarcht, die Prinzessin jammert – es ist wieder Märchenzeit. Die den Schülerinnen und Schülern der Evangelischen Fachschule für Soziale Berufe spielen Theater. 
Dass in Wolmirstedt eine sehr praxisorientierte Berufsausbildung stattfindet, erleben die jungen Frauen und Männer, die Sozialassistenten bzw. Erzieher werden wollen, an ganz unterschiedlichen Aspekten. In diesem Fall ist es das szenische Spiel, das einerseits Teil der Ausbildung andererseits gerade im Advent eine Anforderung im beruflichen Alltag ist. So können sich die Schülerinnen und Schüler der Fachschule im Rahmen des Wahlpflichtunterrichtes für „Theaterpädagogik“ entscheiden.

Samstag, 23.11.2019
Tag der offenen Tür 2019
"Mein Herz ist ein Pendel, es schlägt und schlägt aus..." sang Sophie am Ende des Tages der offenen Tür und erntete tosenden Applaus. Damit ging ein sehr lebendiger Tag zu Ende, der gefüllt war mit Fragen und Antworten rund um die Berufsausbildungen. Doch damit nicht genug! Gefüllt war der Tag auch mit Erinnerungen, in denen Absolventinnen und Absolventen schwelgten, als sie durch das Schulhaus gingen - zurück in die Zeit, da das Jugendwohnen noch in der oberen Etage der Fachschule untergebracht war. Das Herz der Fachschule schlägt, es hüpft, es singt!

Freitag, 15.11.2019
Ich lese vor! Du auch?
Beinahe 700 000 Vorleser waren in diesem Jahr am Bundesweiten Vorlesetag beteiligt. Zu ihnen zählen auch 18 Vorleserinnen und Voelreser der Evangelischen Fachschule, die gerade ihre Ausbildung zum Staatlich anerkannten Erzieher / zur Staatlich anerkannten Erzieherin durchlaufen. 
Sie suchten selbstständig Kontakt zu den Kindertagesstätten, wählten das passende Buch bzw. die passende Geschichte aus und überlegten außerdem...

Montag, 23.09.2019
Briefe an den Ministerpräsidenten
In Sachsen-Anhalt besuchen zahlreiche Schülerinnen und Schüler Schulen in freier Trägerschaft. Dazu zählt auch die Staatlich anerkannte Ersatzschule in Wolmirstedt. An der Evangelischen Fachscule werden seit mehr als 20 Jahren Staatlich anerkannte Erzieherinnen und Erzieher ausgebildet - pädagogische Fachkräfte, die geschätzt und dringend gebraucht werden. 
Dass ausgerechtnet in diesem Bereich das Land Sachsen-Anhalt nicht den Vereinbarungen nachkommt, zu denen es gesetzlich verpflichtet ist, empört zunehmend.

Donnerstag, 05.09.2019
Fachschule berät Eltern und Schüler zur Ausbildung
Bereits zu Beginn des Schuljahres konnten wir interessierten Schüler und auch Eltern zahlreiche Fragen zum Ausbildungsverlauf an der Fachschule beantworten. Auch die Frage nach der Schulgeldfreiheit war immer wieder dabei.

Die PARENTUM Magdeburg und die Zukunftsmesse Gröningen waren Orte zahlreicher Begegnungen. Wir freuen uns auf viele weitere Gespräche und die Bewerbungen für das Schuljahr 2020/21!

Freitag, 23.08.2019
Kennenlernprojekt 2019
Das Kennenlernprojekt 2019 ist Geschichte - und es war ein tolles Projekt. Allein das Motto war ein dankbarer "roter Faden", an dem sich alle Beteiligten "festhalten" konnten.
"Pippi Langstrumpf - Sei neugierig und offen und wunderbar" - das machte ganz viel Spaß und fand im schönsten Sonnenschein an der Ohre, vor der Halle der Freundschaft, im Hof des Bodelschwingh-Hauses und auf dem Parkplatz der Fachschule statt.

Donnerstag, 15.08.2019
Sei neugierig und offen und wunderbar
Das Schuljahr 2019/20 ist eröffnet! In diesem Jahr starten wir gemeinsam mit dem Motto: "Pippi Langstrumpf - Sei neugierig und offen und wunderbar" in das Kennenlernprojekt. Insgesamt haben 111 Schülerinnen und Schüler eine Ausbildung an der Evangelischen Fachschule für Soziale Berufe begonnen.

Montag, 01.07.2019
Projekttag der SAS 18-Klassen in den Wolmirstedter Grundschulen
nie Grundschüler der Diesetrweg- und der Gutenberg-Schule Wolmirstedt hattem 01.07.2019 einen ganz besonderen Schultag. An verschiedenen Stationen konten sie tanzen, kleben, experimentieren u.v.a.m..
Insgesamt hatten rund 340 Kinder das Vergnügen, sich unter dem Motto "Rund um die bunte Welt" bzw. "Sommer, Sonne, Sonnenschein - ab in die Ferien" auszuprobieren. Angeleitet wurden sie dabei von den Schülerinnen und Schülern der SAS 18-Klassen der Evangelischen Fachschule.
Für die zukünftigen Sozialassistenten war dieser Projekttag zum einen die Chance, das bislang Gelernte in einer komplexen Aufgabenstellung anzuwenden. Auf der anderen Seite war es die konkrete Gelelegenheit, eine Praxisstelle des 2. Ausbildungsjahres kennenzulernen.



Donnerstag, 13.06.2019
Es wandert ein Seil von Hand zu Hand
Was nimmt man mit auf eine Reise? Ein Seil, ein Tuch, einen Engel u.v.a.m. und dann kann es losgehen. Dann beginnt die Reise, nein, keine Urlaubsreise, sondern eine Reise in den Alltag, zu Kindergratenkindern vor allem. 
Am vergangenen Dienstag erhielten 23 Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Fachschule im Rahmen des Gottesdienstes den Segen für ihre zukünftige berufliche Tätigkeit. Sie haben die Religionspädagogische Qualifizierung am Pädagogisch-Theologischen Institut abgeschlossen und sind nun religionspädagogische Fachkräfte für Kindertagesstätten.

Freitag, 03.05.2019
Spielmarkt - spieLen mit reGeln
Das 28. Bildungsforum "Internationaler Spielmarkt 2019" lockte wieder hunderte Spielfreudige, Spielpädagogen und pädagogische Fachkräfte nach Potsdam. Am 03. und 04. Mai lud der Spielmarkt wieder zu Vorträgen und Workshops ein, animierte Besucher, die Spielinseln und andere Mitmachaktionen auszuprobieren. Auch in diesem Schuljahr konnten die Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Fachschule Wolmirstedt dieses Angebot nutzen und sich für die praktische Tätigkeit Anregungen und Impulse holen - und vor allem: selbst spielen.

Mittwoch, 17.04.2019
Check deine Möglichkeiten
Bereits zum 5. Mal lud die Leibniz-Schule Wolmirstedt interessierte Schülerinnen und Schüler ein, sich über verschiedene Berufe bzw. Berufsausbildungen zu informieren (siehe auch Presse vom 27.04.2019). Auch die Evangelische Fachschule präsentierte sich. Unsere Mitarbeiterin Frau Brandt beantwortete alle Fragen rund um die Ausbildung zur Sozialassistentin bzw. zur Erzieherin.